Inhaltsverzeichnis


Das Volk der Commons — zur Kritik der Peer-to-Peer-Ökonomie

Das "gute Leben" in den Nischen einer gigantischen Verschuldung

Das Versprechen einer nachhaltigen Gemeinschaft

Nachhaltige Resilienz

Die heile Welt vom Sinn im Nutzen des Beitragens und Zutragens

Der individuelle "Lebensraum" als Ganzes

Die commonsbasierte Zivilgesellschaft

Die Härte der Moral beruht auf einer "Fairneß" der Anpaßung

Der faire Markt

Die Ideologie vom ewigen Kreislauf als Naturprinzip

Jenseits von Individualismus und Kollektivismus