Inhaltsverzeichnis


Am Ende der bürgerlichen Gesellschaft 1: Zwischen Feudalkapitalismus und internationalem Kommunalismus

Die Verwertungsprinzipien des globalisierten Kapitals

Wertunterschiede aus Kulturbestimmungen

Verselbständigung des Wertverhältnißes gegen seine Produktion

Verabsolutierung des Imperialismus zum globalen Kapital

Das Ende der bürgerlichen Gesellschaft

Das Kapital als Feudalmacht

Das Kapital als Weltbank

Die gedoppelte Verwertungslage

Die Ausbeutung des Gemeinwesens und der menschlichen Kultur schlechthin

Die Kultur der Selbstentfremdung